MINI MED -Die österreichische Gesundheitsvortragsreihe

Herbst 2020

Graz

Ort: Med Uni Graz, MED CAMPUS, Hörsaal 2, Neue Stiftingtalstarße 6, 8010 Graz
Zeit: Beginn ist jeweils um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), EINTRITT Frei
HIER finden Sie das Programm im Überblick

Knittelfeld

Ort: Kulturhaus Knittelfeld, Gaaler Straße 4, 8720 Knittelfeld
Zeit: Beginn jeweils 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), EINTRITT Frei
HIER finden Sie das Programm im Überblick

Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Anmeldung unter www.minimed.at ODER 0810/810 60

Welttag der Suizidprävention

“Das Leben ist es wert!”

Unter diesem Motto wird das Regionalteam Murau/Murtal der GO-ON Suizidprävention Steiermark in den kommenden Wochen mit Informationsständen zum Thema “10 Schritte zur seelischen Gesundheit” in der Region Murau vertreten sein.

  • Murau, Schillerplatz, 11. September, 9- 12 Uhr
  • Neumarkt, Hauptplatz, 26. September, 8:30 – 11:30 Uhr
  • Oberwölz, Adeg Parkplatz, 2. Oktober, 9 – 12 Uhr

Nähere Informationen finden Sie HIER!

www.suizidpraevention-stmk.at

Meine Gesundheit – Meine Entscheidung

Kostenloser ONLINE – KURS

  • Meine Gesundheit – Mitreden und Mitentscheiden
  • Gute Gesundheitsinformation finden und erkennen
  • Vorbereitung auf das Ärztin/Arzt – Gespräch

Nähere Infos zur Teilnahme und Anmeldung finden Sie HIER!

Online-Kurs “Selbstbewusstes Auftreten als Patient*in

Sich als Patient*in im Gesundheitssystem zu bewegen, kann teilweise herausfordernd sein. Viele Betroffene fühlen sich verunsichert und merken, dass ihr Selbstbewusstsein im Umgang mit Ärzt*innen, Pflegepersonal oder Krankenkassen leidet.

In diesem Kurs erhalten Betroffene Tipps und Übungen, mit denen sie auch dann selbstbewusst auftreten können, wenn Sie sich gerade gar nicht danach fühlen.

 

Experten-Sprechstunde für chronisch Kranke

Gut umgehen mit Ungewissheit und Angst

Experten-Sprechstunde mit PhDr. Dr. Cornel Binder-Krieglstein am 30. April 2020 um 18:00 Uhr

Chronisch Kranke sind schon allein durch ihre Erkrankung häufig in besonderem Maße mit Ungewissheit und Angst konfrontiert. Sie müssen tagelang auf wichtige Untersuchungsergebnisse warten, die einen großen Einfluss auf ihre Zukunft haben können. Sie erhalten Befunde, die sie oft nicht ganz verstehen oder bei denen sie nicht wissen, welche Auswirkungen sie haben werden. Sie müssen Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sich nicht genau abschätzen lassen. Durch die aktuelle Corona-Pandemie werden die Ungewissheit und Ängste häufig noch verstärkt. Wie können Betroffene gut damit umgehen? Welche Erkenntnisse aus der Psychologie können sie sich zunutze machen?

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Zum Livestream

 

Vorträge über selpers LIVE

Informieren Sie auch in Zeiten der Kontakteinschränkungen  Ihre Selbsthilfe-Gruppenmitglieder und Interessierte mit Fachvorträgen und Referaten.

Sie als Selbsthilfegruppe stellen eine/n Vortragende/n, selpers LIVE unterstützt Sie hierbei KOSTENLOS und übernimmt die komplette technische Umsetzung und Gestaltung der Seite. 

Kontakt:
Phillipp Annerer, +43 660 17 27 534, phillipp.annerer(at)selpers.com

Nähere Infos zur Umsetzung finden Sie auch unter https://selpers.com/live/

Dieses Angebot gilt für Vorträge bis 31. Juli 2020.