admin

Long Covid / Post Covid

Neue Selbsthilfegruppe

Nicht für alle Menschen findet eine Covid-19-Erkrankung einen Abschluss, sondern wirft einen langen Schatten, weil einzelne Symptome nicht verschwinden oder sich neue Beschwerden einer Folgeerkrankung einstellen.

Für die Betroffenen von Post Covid oder Long Covid kann es schwer sein, mit den körperlichen, psychischen oder sozialen Folgen umzugehen.

Die Selbsthilfegruppe für Betroffene will neben gegenseitiger Unterstützung und Erfahrungsaustausch auch Information und Aufklärung zum Krankheitsbild fördern.

Nähere Infos zur Gruppe finden Sie HIER!

PRESSEBERICHT 29.01.2021

 

Jetzt informieren: CORONA Schutzimpfung

 

Aktuell ist die Impfung gegen das Corona Virus auch in Österreich angelaufen. Impfstoffe werden in allen Bundesländern zur Verfügung stehen. Antworten auf die Fragen, die im Zusammenhang mit der Corona-Schutzimpfung auftreten, wie zum Beispiel welche Impfstoffe zum Einsatz kommen, wie oft und wo geimpft werden kann oder ob es eigene Impfstoffe für Kinder gibt, werden hier beantwortet:
https://www.sozialministerium.at/Corona-Schutzimpfung/Corona-Schutzimpfung—Haeufig-gestellte-Fragen.html

Fachinformationen wie zum Beispiel die COVID-19-Impfstrategie für Österreich oder einen Aufklärungs- und Dokumentationsbogen für die Durchführung der COVID-19-Impfung finden Sie unter
https://www.sozialministerium.at/Corona-Schutzimpfung.html

Weiter Informationen finden Sie unter www.oesterreich-impft.at

Gesegnete Weihnachten

“Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt…”

2020 hatten wir genügend Anlass, über diese Weisheit nachzudenken. Ein Verrücktes Jahr liegt hinter uns. Corona hat vieles auf den Kopf gestellt, hat uns aber auch gezeigt, eine Krise macht uns stärker.

Jeder einzelne von uns hat Anpassungsfähigkeit und Stärke gezeigt und gemeinsam haben wir Zusammenhalt bewiesen.

Das ausklingende Jahr möchten wir nutzen, um innezuhalten und Danke zu sagen. Danke an alle Verantwortlichen für das großartige und tolle Engagement in der Selbsthilfe.

Das Team der Selbsthilfe Steiermark wünscht allen ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start in ein hoffentlich etwas weniger aufregendes Neues Jahr 2021!

COVID19-Pandemie

Krise trifft steirische Selbsthilfegruppen

Es gibt in der Steiermark etwa 200 Selbsthilfegruppen, diese leiden stark unter der Corona-Pandemie, wie eine Umfrage im ersten Lockdown gezeigt hat.

Umso wichtiger ist es, die schwierige Arbeit der Selbsthilfegruppen in der derzeitigen Situation auch öffentlich zu machen.

Kronen Zeitung, 26.11.2020

ONLINE-Umfrage zu Covid19

Die Med Uni Graz führt gemeinsam mit der TU Dresden eine Online-Umfrage durch, welche zum Ziel hat die Sichtweise der Menschen auf die COVID-Pandemie zu beleuchten. Die Umfrage richtet sich an Menschen ab 18 Jahren, egal ob sie einen Hausarzt haben oder ob sie in der COVID-19-Pandemie einen Arzt aufgesucht haben.

Die Teilnahme an der Umfrage ist natürlich anonym und freiwillig.

UMFRAGE

 

NACHLESE: FGÖ-Konferenz “SOZIALER ZUSAMMENHALT STÄRKT GESUNDHEIT!”

„Beiträge der Gesundheitsförderung besonders in Zeiten der Krise“

Die 22. Österr. Gesundheitsförderungskonferenz fand am Montag, 16.11.2020 als Online-Veranstaltung mit Live-Stream aus Graz statt.

Der Schwerpunkt der Konferenz wurde auf den Aspekt „Herausforderungen in Zeiten der Krise“ gelegt.

Die Online-Konferenz fand in Kooperation mit dem Gesundheitsfonds Steiermark statt.

Hier finden Sie alle Inhalte der Konferenz zum NACHLESEN!

Steirerin des Tages

“Wir alle kennen Betroffene”

Michaela Wambacher ist die neue Geschäftsführerin des Vereines “Achterbahn”, der Menschen mit psychischen Erkrankungen unterstützt.

Wir gratulieren Frau Wambacher ganz herzlich zur neuen Funktion und zur Auszeichnung “Steirerin des Tages!

Kleine Zeitung, 05.11.2020