Über uns

Gemeinsam stark

Um die Selbsthilfeangebote in der Steiermark besser miteinander zu vernetzen, haben die jeweiligen Gesundheits- und Sozialressorts des Landes Steiermark und der Stadt Graz per April 2016 die Selbsthilfe Steiermark als steiermarkweit agierende Service- und Kontaktstelle eingerichtet.

Was bietet die Selbsthilfe Steiermark?

  • Information für Betroffene, Angehörige und Interessierte und aktuelles Gruppenverzeichnis
  • Servicestelle für Selbsthilfegruppen und Gründungsservice für neue Gruppen
  • Sensibilisierungs- und Öffentlichkeitsarbeit in Form von Broschüren, Newslettern, Website und Veranstaltungen
  • Qualitätsentwicklung in der Selbsthilfe durch Weiterbildungen und Dialogforen
  • Netzwerkarbeit in den steirischen Regionen und österreichweit
  • Unterstützung von Projekten und Initiativen der Selbsthilfegruppen im Bereich der Gesundheitsförderung

Nähere Informationen zu unseren Serviceleistungen finden Sie in unserem FOLDER.

Um eine bestmögliche Selbsthilfeunterstützung anbieten zu können, orientieren wir uns an den FACHSTANDARDS für themenübergreifende Dachverbände und Kontaktstellen.

Unterstützen, informieren, beraten, sensibilisieren, kommunizieren, vernetzen, vertreten, weiterbilden, klären, bündeln – das sind nur einige Tätigkeiten, die den Alltag in der Selbsthilfe-Unterstützung kennzeichnen.

Diese gemeinsamen Anliegen der Selbsthilfe-Unterstützungsstellen werden dabei von NANES – Initiative Nationales Netzwerk Selbsthilfe, dem Zusammenschluss themenübergreifender Selbsthilfe-Dachverbände und -Kontaktstellen Österreichs bearbeitet und vorangetrieben.

Selbsthilfeunterstützung in Österreich – wie wir arbeiten…